Aktuelles Storchenjahr 2019

Tagebuch Juni

Pablo und Paula haben Regengüsse gut überstanden!

06. Juni 2019

Die Gewitter und starken Windböen, die in anderen Orten nicht ganz ohne Schäden blieben zogen an Wabern fast spurlos vorbei. Wie man sieht haben unsere Jungstörchen Pablo und Paula die Regengüsse gut überstanden.

Außerdem gabe es heute wieder die Gelegenheit die gesamte Storchenfamilie im Zusammenhang mit einer Ablösung und anschließender Fütterung zu fotografieren.

03. Juni 2019

Bilder Potpourrie von unserer  Storchenfamilie!!

Unsere zwei Jungstörche Paula und Pablo vom Schornsteinnest!

02. Juni 2019

Unsere beiden Storchenjungen fühlen sich in ihrer Kinderstube sichtlich wohl!!

01. Juni 2019

Heute sind es genau 41 Tage, seitdem das erste Küken das Licht der Welt erblickte. Im Augenblick sollte sich der Wachstum der beiden Jungen Paula + Pablo auf dem Höhepunkt befinden. Zwischen dem 30. und 40. Lebenstag haben sie den höchsten täglichen Nahrungsbedarf. In der Hauptwachstumszeit benötigen die Jungen über die doppelte Menge an Nahrung wie ein erwachsener Storch. Ein Altstorch braucht etwa 500 Gramm Nahrung, ein Jungvogel sogar bis zu 1200 Gramm. Mit zunehmendem Alter sinkt dann der tägliche Energiebedarf der Jungstörche wieder ab.

...runter vom Gas, tieffliegende Störche!!

Wabern ist umrahmt mit Straßen, auf denen oft viel zu schnell gefahren wird!

 

Wir Autofahrer sollten mehr Rücksicht nehmen,

für das Wohl der Menschen und Tiere.

Plakataktion

Tod durch Autokollision

Hilfe und Pflege

Bei Naturbeobachtungen sollte man zuerst auf
die Belange der Umwelt achten und nicht auf
den eigenen Egoismus.